Erlaubnis vom Grundstückseigentümer

Erlaubnis vom Grundstückseigentümer

Hallo! Habt ihr Erfahrungen, wie man am besten an die Erlaubnis zum Starten vom Grundstückseigentümer kommt, wenn dieser nicht bekannt ist?
Gibt es eine komfortable Möglichkeit? Wie handhabt ihr das, wenn sich die Aufstiegsorte immer ändern?
Meine Flüge wären gewerblich zur Vermessung, haben aber z.B. mit dem Feldweg von dem ich starten möchte, nichts zu tun.

Danke für eure Antworten!

Gefragt von

2 comments

  • Alex B. sagt:

    Jaein. Du musst Geld in die Hand nehmen. Fahr zur nächsten Gemeinde oder Einwohnermeldeamt.

    Kostet zwischen 20-60€ für die Auskunft. Bei berechtigtem Interesse kannst du Anschrift und Eigentümer dir geben lassen.

    Leider ist das Thema berechtigtes Interesse so ne Sache und liegt im ermessen des Beamten.

    Wünsche dir aber viel Glück dabei!

  • Momentchen Mal sagt:

    Moment.
    Mit abgegebener Allgemeinverfügung bei der Landesluftfahrtbehörde, Deiner Lizenz und betrieblicher Haftpflicht, darfst Du vieles. Vom Feldweg sowieso.
    Innerstädtisch erfolgt Fax an Polizei mit Fluganmeldung. Du hast ja einen Auftrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.