Sind Drohnen in Ägypten erlaubt?

Drohnen in Ägypten

Das Benutzen von Drohnen ist in Ägypten überall verboten. Schon bei der Einreise könnte es zu erheblichen Problemen kommen, falls ihr eine Drohne mitführt. So schön die Städte Kairo, Alexandria oder Hurghada auch sind, wir raten jedem davon ab, Drohnen mit nach Ägypten zu nehmen. Das kleinste Problem, was ihr bekommen könnt, wäre eine Verwahrung der Drohne, bis ihr das Land wieder verlasst. Die Strafen könnten jedoch auch bis zu einer hohen Geldstrafe bis hin zu einer Gefängnisstrafe liegen. Solltet ihr das Risiko in Kauf nehmen und eine Drohne mit nach Ägypten einführen, so habt ihr sicherlich tolle Motive der Pyramiden und den unglaublich schönen Stränden und des Meeres in den Strandstädten Hurghada, Alexandria oder Marsa Alam. Auch die Soma Bay sieht natürlich traumhaft schön aus, aber für das Filmen von Stränden und Meer würden wir auf jeden Fall auch eher die DJI Osmo Action Cam empfehlen, für die es sogar ein wasserdichtes Gehäuse bis zu einer Tiefe von 60 Metern gibt.

Es gibt natürlich unzählige Drohnenvideos aus Hurghada oder Alexandria und anderen Regionen in Ägypten im Internet, aber die meisten Filmemacher haben entweder eine Fluggenehmigung in Ägypten bekommen, was allerdings sehr schwierig und aufwändig ist oder sind einfach so geflogen, was man natürlich nicht machen sollte. Eine Genehmigung könnt ihr natürlich vorab beantragen, wird aber in der Regel von Seitens der Behörden in Ägypten äußerst selten genehmigt. Hierbei ist es auch egal, ob es sich um eine große Drohne wie die Mavic Pro handelt oder kleine Drohnen wie die Mavic Mini oder die Mavic Air. Keine dieser Quadrocopter sind in Ägypten erlaubt. In nahezu jeder öffentlichen Einrichtung, in Shopping-Malls oder sogar in Hotels wird man beim Betreten kontrolliert. Auf Überlandfahrten mit dem Bus oder Zug werden ebenfalls Taschenkontrollen durchgeführt. Nehmt also unseren Tipp an und verzichtet bei eurem Ägyptenurlaub auf die Mitnahme eurer Drohne, wenn ihr unnötigen Ärger vermeiden wollt. Filmt Sehenswürdigkeiten wie den Luxor-Tempel oder den Karnak-Tempel lieber mit einer normalen Kamera, denn diese sind in Ägypten natürich erlaubt und problemlos mitzuführen.

Gefragt von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.